Projekt "Boxclub Nord"

 

Der „Jugendmigrationsdienst im Quartier“ lädt in Kooperation mit dem Verein "pädagogische Netzwerkstatt e. V." alle interessierten und boxbegeisterten Jugendlichen aus dem Quartier Trier-Nord zum regelmäßigen Boxtraining mit einem professionellen Trainer und einer professionellen Trainerin ein.

 

Unter Anleitung trainierst Du beim Konditionstraining Deine Ausdauer, Du lernst am Boxsack und an der Boxbirne das richtige Atmen und mit dem Springseil Deine Beine zu bewegen. Du übst Schlagkombinationen, um dann nach den geltenden Regeln im Ring mit einem Partner oder Partnerin das Gelernte fair anzuwenden und auszuprobieren.

 

Mach' mit!

Wir freuen uns auf Dich!

 

 

Was machen wir?

Wir treffen uns regelmäßig einmal pro Woche mit einem professionellen Trainer und einer professionellen Trainerin zum Boxtraining.

 

Wann?

Donnerstag, 16 bis 17:30 Uhr, ab 8 Jahre

Donnerstag, 19 bis 20:30 Uhr, ab 16 Jahre

 

Aufgrund von Corona haben wir das Training unter Hygienerichtlinien angepasst.

Bitte beachtet, dass sich die Trainingszeiten aufgrund von Corona kurzfristig ändern können. Kontaktiert hierzu vor dem Training für aktuelle informationen:

Helga Rieckhoff, Mobil 0172 8620676 (pädagogische Netzwerkstatt e.V.)

 

Wo?

In der Geschwister-Scholl-Schule.

Bitte über den Pausenhof gehen und den Eingang rechts unter dem Vordach des Hauptgebäudes für den Zugang zum Jugendraum in der 1. Etage zu nutzen.

 

Wer kann mitmachen?

Alle Jugendlichen im Alter von 8 bis 27 Jahren.

 

 

 

Deine Teilnahme ist kostenlos!

 

 

Anmeldung und Kontakt

 

Jugendmigrationsdienst im Quartier

Bruchhausenstraße 16a

54290 Trier

Christoph Jarosch; Tel.: 0 65 12 09 6-352

jarosch.christoph@caritas-region-trier.de

 

pädagogische netzwerkstatt e. V.

Helga Rieckhoff; Mobil: 0 17 2 86 20 676

info@paedagogische-netzwerkstatt.de

Anmeldung und Information zum Projekt "Boxclub Nord - Runde 5"
Flyer Boxclub_2022_Runde 5.pdf
PDF-Dokument [323.8 KB]