Deutschkurse und "Integrationskurse" in der Region Trier (Stand 20.03.2016)

 

"Integrationskurse" sind mehrmonatige Deutschkurse, die Sprachschulen in ganz Deutschland anbieten und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert werden.

 

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den Integrationskursen in der Region Trier.

 

Für Interessentinnen und Interessenten der Kurse:

Wenn Sie sich für einen der Integrationskurse interessieren, können Sie gerne mit dem Caritas - Jugendmigrationsdienst Trier Kontakt aufnehmen.  Bei den meisten Angeboten finden Sie auch die Kontaktdaten der Anbieter, so dass Sie direkt Informationen erfragen können.

 



Nähere Informationen zu Integrationskursen, Zulassungsvoraussetzungen, Antragsformulare

und die Liste der zugelassenen Anbieter finden Sie beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

 

Bitte stellen Sie rechtzeitig vor Beginn des Integrationskurses den Antrag auf einen Berechtigungsschein beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder der zuständigen Ausländerbehörde. Dadurch können Sie die Kurse zu vergünstigten Kosten besuchen.

 

Wir beraten Sie gerne.

 

Neu: Integrationskurse

 

Eine aktuelle übersicht über Integrationskurse in Trier, Kreis Trier-Saarburg, Kreis Bernkastel-Wittlich und dem Eifelkreis Bitburg-Prüm sowie der Region Westeifel finden sie nun über die Datenbank des BaMF.

 

Hier geht es zur Datenbank:

http://www.bamf.de/SiteGlobals/Functions/WebGIS/DE/WebGIS_Integrationskursort.html?nn=1368284

Achtung

 

Öffnung der Integrationskurse für Asylbewerber und Geduldete mit guter Bleibeperspektive

 

- Asylbewerber mit einer Aufenthaltsgestattung gemäß § 55 Abs. 1 AsylVfG,

- Ausländer mit einer Duldung gemäß § 60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG sowie

- Ausländer mit einer Aufenthaltserlaubnis gemäß § 25 Abs. 5 AufenthG

 

Sie können beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) einen Antrag auf Zulassung zur Teilnahme am Integrationskurs stellen.

Hierfür müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

- Sie sind Asylbewerber, besitzen eine Aufenthaltsgestattung und die Staatsangehörigkeit eines der folgenden Herkunftsländer:

· Iran

· Irak

· Syrien

· Eritrea (für 2015 festgelegt).

Des Weiteren dürfen Sie noch in keinem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union einen Asylantrag gestellt haben oder nach der Dublin III-Verordnung verpflichtet sein in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union einen Antrag zu stellen.

oder

Sie besitzen eine Duldung gemäß § 60a Abs. 2 Satz 3 AufenthG

oder

eine Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 5 AufenthG.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die noch eine Schule besuchen, können nicht am Integrationskurs teilnehmen.

Weitere Informationen und Anträge bekommen Sie bei Ihren Ansprechpartnern des Migrationsdienst Caritasverband Trier e.V.

Sprachkurse für Asylbewerber/innen und Flüchtlinge in Trier

 

 TASI Trier Trierer Akademie für Sprachvermittlung und Integrationsförderung

 

Soforthilfe für Flüchtlinge

 

Viele Flüchtlinge haben keinen Anspruch auf eine Teilnahme an Deutschkursen. Als Unterstützung bietet die TASI daher einige Kursplätze mit Teil- oder Vollstipendien für Flüchtlinge mit akademischem Hintergrund an. Flüchtlinge werden bei uns nicht in abgesonderten Extrakursen, sondern integrativ in die regulären Kursgruppen aufgenommen, um ein schnelles Einleben zu fördern.

Die Stipendien werden nach folgenden Regelungen vergeben:

 

1. Beratung durch die Experten der Caritas (Jugendmigrationsdienst, Migrationsfachdienst oder die Migrationsberatung für Erwachsene) oder Diakonie. Wenn im Beratungsgespräch festgestellt wird, dass eine Berechtigung zur Kursteilnahme vorliegt, stellen die Berater ein Empfehlungsschreiben aus.

 

2. Auswahlgespräch in der TASI: Bitte vereinbaren Sie danach einen Termin mit uns. Nach diesem Gespräch entscheidet unsere Auswahlkommission, ob und für welchen Kurs Sie ein Teil- oder Vollstipendium erhalten können. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei der sehr hohen Zahl von Bewerbern nicht alle Kurs- und Stipendienwünsche berücksichtigen können!

 

3. Online-Anmeldung: Nach der Zusage eines Kursplatzes melden Sie sich bitte online über unsere Homepage für den Kurs an.

 

Das Umfangreiche Programm finden sie hier:  http://tasi-trier.de/deutschkurse-trier/

 

Anmeldung und Information:
TASI Trier  - Trierer Akademie für Sprachvermittlung un Integrationsförderung

Herr Marc Borkam

Neustraße 83

54290Trier

Mail: info@deutschkurse-trier.de

Tel.: 06 51- 99 17 89 62 (ab 1.4.2015)